Home

Tiefes Blech

Bariton/ Euphonium


Im Musikcorps sind Bariton und Euphonium vertreten, die sich in ihrer Gestalt sehr ähneln. Ein Euphonium klingt mit einem breiten und tiefen Ton, der in Richtung Bass geht. Ein Bariton klingt mit einem kleinen Ton leicht höher, ähnlich einem Horn. Der Tonumfang beträgt etwa den der Posaune. Es hat einen vollen Klang, bestimmt den Rhythmus mit und bildet das Fundament für die Melodie.

Man hört die Stimme besonders während des Auftakts zu „Loco in Acapulco“ und in diversen Läufen von„The Rose“.

Posaune


Beim Musikcorps Dorheim kommen Zugposaune und Ventilposaune zum Einsatz. Die Ventilposaune sieht wie ein vergrößertes Horn mit einem extrem großen Mundstück aus. Sie hat einen tiefen, kräftigen Klang und ist ein Instrument, mit dem man leicht laut spielen kann – sehr zum Leidwesen der Mitspieler!

Der harte Klang ähnelt dem der Trompete. So ist die Posaune das Bindeglied zwischen den hohen Melodiestimmen und dem Bass wie Barriton und Sousaphon.

Die ganze Kunst der Musiker kann man speziell in den Stücken „Ballistic Brass“ und

„Smoke on the water“ hören