Home

Sousaphon


Das Sousaphon ist eine Sonderform der Tuba und wird um den Körper getragen. Die gesamte Last des etwa zwölf Kilo schweren Instrumentes liegt dabei auf der Schulter, was im Vergleich zur Vergangenheit schon eine Verbesserung darstellt als die Instrumente noch gute achtzehn Kilo wogen.

Das Sousaphon ist das tiefste Bass- Instrument im Musikcorps. Seinen Klang kann man hervorragend im Auftakt des Stücks „Loco in Acapulco“ hören, denn das Sousaphon ist nicht nur ein imposanter Blickfang, sondern gibt auch den Rhythmus der Musik vor. Und noch eine Besonderheit macht die Sousaphone des Musikcorps aus: Während Faschingsumzügen tragen sie eigens angefertigte Schutzhüllen um den Trichter, um nicht als Zielscheibe für Bonbons und Co. zu werden.