Home

Jahreshauptversammlung am 19.3.2010


Am 19.03. begrüßte der erste Vorsitzende Markus Herrmann die Mitglieder des Vereins zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim. Zunächst wurden einige passive und aktive Mitglieder geehrt. Wim Hensgens wurde für 20 Jahre passive Mitgliedschaft, Manfred Müller für 30 Jahre passive Mitgliedschaft, sowie Axel Ruppel für 40 Jahre passive Mitgliedschaft geehrt. Im Anschluss daran wurden noch die aktiven Mitglieder geehrt. Ottmar Hachenburger wurde für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft, Susanne Hinkel für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft und Frank Frühschütz für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Einen besonderen Dank richtete Markus Herrmann an Jürgen Runkel für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft und ehrte ihn mit der Ehrennadel in Gold mit Diamanten des Hessischen Musikverbandes.  


Danach ließ Herrmann das ereignisreiche Vereinsjahr Revue passieren. Einer der Höhepunkte war die Teilnahme an der Cranger Kirmes, dem größten Volksfest in Nordrhein Westfalen, sowie auf dem Wein- und Traubenfest in Grevenmacher (Luxemburg). Auch auf dem Kölner Rosenmontagsumzug war der Verein erneut präsent. Bei seinem Ausblick auf künftige Auftritte erwähnte Herrmann besonders die Fahrt ins bayrische Eibach am Ersten Mai und den zweitägigen Ausflug nach Ludweiler auf das Oktoberfest. Auch besteht wieder eine Einladung für die Cranger Kirmes und das Fęte de la choucroute in Frankreich.

Für den 29. Juni ist erneut ein Probewochenende geplant, bei dem die Musiker "Let me entertain you" von Robbie Williams einstudieren wollen.


Einen besonderen Dank richtete Herrmann an Andreas Hinkel, Brit Krabbe, Sandro Stüber und Michael Grau für ihr Engagement bei der musikalischen Ausbildung der Jugend.


Nach dem Dank bei allen Mitgliedern und deren Familien sowie beim gesamten Vorstand, endete der Bericht Herrmanns. Gleichzeitig bedauerte Herrmann sein Ausscheiden aus dem Vorstand. Seit 12 Jahren war Markus Herrmann im Vorstand, davon 10 Jahre als erster Vorsitzender. Jedoch ist er sehr stark eingebunden, sodass er diese, für ihn sehr schmerzliche, Entscheidung treffen musste.

Alle Vereinsmitglieder sind Markus Herrmann für seinen unermüdlichen Einsatz zu großem Dank verpflichtet und bedauern diese für Herrmann nötige Entscheidung.


Nach der Entlastung des Vorstandes fanden die Vorstandswahlen statt.

Abweichend zu der Satzung wurde von der Mitgliederversammlung entschieden, nur für ein Jahr zu wählen. Die Vorstandswahlen brachten folgende Ergebnisse:

1.Vorsitzender Jens Wönicker, 2. Vorsitzende Brit Krabbe, Kassenwartin Susanne Hinkel, Schriftführerin und Pressewartin Andrea Martin, Jugendwart Sandro Langer, Zeugwart Uwe Schermutzki, Vergnügungsausschussvorsitzender Andreas Steinwachs, Beisitzer mit Aufgabe der Notenverwaltung Bernd Martin, 2. Beisitzer Swenja Wönicker. Als Kassenprüfer wurden Gerhard Mohr und Frank Frühschütz gewählt.


Im Anschluss an die Versammlung, folgten noch ein paar gemeinsam schöne, gemütliche Stunden im Vereinsheim.


Zur Bildergalerie